> Zurück

Guggaball Chur, 15.2.14

Charlotte Burkhardt 16.02.2014

Bereits mittags traten wir unsere lange Carfahrt nach Chur an. Um die Fahrzeit zu verkürzen organisierte unser Reiseveranstalter "Rime-Reisen weltweit" ein Lotto. Die Preise reichten von Schokolade, über einen Wasserkocher, bis zur neuesten Beatrice Egli-CD, um nur einige davon zu nennen.

In Chur angekommen folgte um 17.12 Uhr unser erster Auftritt am "Warm up" direkt beim Bahnhof. Bei windigem Wetter durften wir einen kleinen Auszug aus unserem Repertoire zum Besten geben.

Danach ging es nahtlos über zum eigentlichen Guggaball in der Stadthalle Chur. Unser 2. Auftritt folgte um 00.15 Uhr vor einem grandiosen bündner Publikum. 

Um 02.00 Uhr fuhr unser Car wieder retour in die Heimat nach Luzern wo wir alle müde um ca 5.00 Uhr wieder ankamen.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Veranstaltern vom Guggaball Chur, den Schamaroper Poper für die Gastfreundschaft und einen gelungen Abend bedanken. 

Nicht zuletzt möchten wir uns auch bei unserem Carchauffeur Rime bedanken. Er hat uns einmal mehr wieder sicher ans Ziel und zurück gebracht.

Fotos