> Zurück

Carfahrt ins Blaue II, 20.09.14

Dominik Schantl 20.09.2014

Bevor’s denn los goht, hat RIMEreisen zur 2. Fahrt ins Blaue geladen. Mit Neon-Armbändern und Brillen ausgestattet wurde der komplett abgedunkelte Car bestiegen. Die Türen öffneten sich zum ersten Mal beim IKEA in Lyssach, wo ein kleiner Imbiss offeriert wurde. Beim Fels in der Brandung fand Alex das Versteck des Carfahrt-ins-Blaue-Osternestes. Die Traditionssportart Hornussen wurde uns bei einem Spiel in Grafenried nähergebracht. Das OK-Team stellte an einem Waldrand einen Grill auf und servierte der hungrigen Gesellschaft leckere Würste. Frisch gestärkt wurde der nächste Programmpunkt präsentiert: Es soll eine Amateurmannschaft des SC Aegerten Brügg mit einem zehnminütigen spontanen Support überrascht werden. Diese Einlage kam bei den erstaunten Familienmitgliedern der Spieler sehr gut an. Der Nachmittag ging bei Silvia Kaufmann und Specialguest "Salvo" (mit dem Hit "Losed Si Frau Küenzi") in der Schlagerbar zu Ende. Werni Hefti beehrte uns auf den letzten Kilometern, zurück nach Luzern, mit einem kleinen Ständchen auf seinem Handörgeli.  

Ein grosses Dankeschön an das OK-Team, es war „e glatte Tag“.  

Fotos